Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Vita

- 1965 in Leipzig geboren

- 1984-89 Studium an der Pädagogischen Hochschule Leipzig                 (Deutsch/Geschichte)

- 1989-2006 Diplomlehrerin an der Staatlichen Regelschule                   Weißensee/Thüringen (Tätigkeit als Klassen- und Fachleherin)

- 1995-97 Erlangung der Unterrichtserlaubnis für das Fach Ethik

- berufsbegleitende Weiterbildung im "Verständnisintensiven Lernen" an der                  Universität Jena (Prof. Fauser)

- seit 1998 Fachschaftsvorsitzende Ethik an der Regelschule Weißensee (RS)

- seit 2000 Fachschaftsvorsitzende Deutsch an der RS

- seit 2003 Teamleiterin "Methodentraining" an der RS

- seit 2006/07 abgeordnet an die Staatliche Grundschule Ebeleben/Thüringen                 (Tätigkeit als Klassen- und Fachleherin für Deutsch, Heimat- und                 Sachkunde, Ethik und Kunst)

- 2007/08 Ethiklehrerin auf Honorarbasis an der Kreativ-Grundschule des IBKM                 Heldrungen und weiter Lehrerin an der GS Ebeleben

- 2008 Leiterin des Elternseminars an der Volkshochschule Sömmerda

- 2008-2011 zusätzlich Beratungslehrerin der Staatlichen GS Ebeleben

- 2008-2011 Aufbaustudium an der Universität Erfurt zur Sonderpädagogin

- 2011/12 Landesfachberaterin für den Förderschwerpunkt "emotional-soziale                 Entwicklung" (ESE)

- seit 2012 regionale FB für den Förderschwerpunkt ESE am Staatlichen                 Schulamt Nordthüringen

- 2011-2014 Teilnahme an den ETEP Kursen, seit März 2014 zertifizierte ETEP                 Pädagogin

- seit 2012/13 Fachleherin für Geschichte und Deutsch am Förderzentrum                 Sondershausen und Sonderpädagogin im Gemeinsamen Unterricht                 (GU) an der GS Ebeleben

- 2015/16 Sonderpädagogin im GU an der GS Ebeleben und der GS Hohenebra

- 2016 - 2018 Fachberaterin "esE" über das Thillm

- seit 2016/17 Sonderpädagogin an der GS Ebeleben im GU

- 2017 Sommersemester Gasthörer an der Uni Jena/Prof. H. Rosa: Soziologie

- ab dem Schuljahr 2018/19 ausschließlich als Sonderpädagogin im GU der TGS Greußen

- ab August 2018 "freie" Beraterin auf Honorarbasis (angezeigte Nebentätigkeit)

- verheiratet, zwei große Kinder und einen Hund

Aktuell: Fernstudien zum Legasthenie- und Dyskalkulietrainer

 

 

offen für neue Erfahrungen....